2nd Sense

Diese Postproduktionseinrichtung in den britischen Elstree Studios wollte ein ausgereiftes Mischpult zu einem guten Preis. Die Wahl fiel auf S5 Fusion.

Avid hat bekannt gegeben, dass in Großbritannien zum ersten Mal ein Digital-Mischpultsystem vom Typ S5 Fusion installiert wurde. Das neue System mit 24 Fadern, 78 Kanälen und EuCon-Steuerung einer Pyramix-DAW (Digital Audio Workstation) befindet sich in Theatre A im neu eröffneten Postproduktionsstudio von 2nd Sense im Herzen der modernisierten Elstree Film Studios in Hertfordshire, England, einer Einrichtung, die durch George Lucas und Star Wars berühmt wurde.

2nd Sense wurde vor elf Jahren gegründet und entwickelt sich stetig weiter. Die Marktpräsenz reicht von Kinderfernsehen bis hin zu bahnbrechenden Sendungen wie Later with Jools Holland.

"Wir hatten unsere vorhandene Technologie ausgereizt und mussten einen Schritt weiter gehen, besonders angesichts der wachsenden Nachfrage nach 5.1-Sound im Broadcast-Bereich", erklärt Richard Sillitto, Senior Dubbing Mixer bei 2nd Sense.

"Wir wollten eine Konsole mit der Technologie, die unsere Kunden und Projekte verlangen, aber zu einem vernünftigen Preis. Da wir Pyramix als internes DAW-System verwenden, brauchten wir eine Konsole, die sich nahtlos mit dieser Plattform integrieren ließ. Das ist einer der Vorzüge der S5 Fusion", so Sillitto weiter. "Außerdem ist es bei dem breiten Spektrum unserer Kunden nicht ungewöhnlich, dass der eine oder andere eine andere DAW einbringt, und damit umgehen zu können, das ist für uns sehr wichtig."

Studioinhaberin Wendy Hewitt ist begeistert, die Dienstleistungspalette für ihre Kunden ausweiten zu können. "Für ein kleines Studio in Privatbesitz war das eine gewichtige Entscheidung. Die Entscheidung für Avid als Partner hat dabei eine wichtige Rolle gespielt – nicht nur in Hinblick auf die Produkte, sondern auch in Hinblick auf die Mitarbeiter. Wir sind sicher, dass ihr Kundendienst uns helfen wird, dieses Projekt zum Erfolg zu führen."

S5 Fusion ist ein hoch leistungsfähiges Digital-Mischpultsystem, das speziell für Anwendungen in den Bereichen Audio-Postproduktion und Musik entwickelt wurde. Das Highspeed-Ethernet-Steuerungsprotokoll EuCon erweitert die Steuermöglichkeiten der Konsole über die DSP Cores hinweg und ermöglicht es, DAW-Spuren unter voller Kontrolle über die Konsole zu mischen.

"2nd Sense hat alles, was ein erfolgreiches Tonstudio im 21. Jahrhundert haben muss: nicht nur vielfältige Kunden, sondern auch die Vision, aufkommende neue Technologien anzuwenden", so Mark Hosking. "Es freut mich, dass wir die erste S5 Fusion-Konsole des Landes installiert haben. Wir werden enorm von der Möglichkeit profitieren, nahtlos vom Arbeiten mit der DAW zu größeren, traditionellen Sessions zu wechseln."