Channel One News

Für die Produktion "unersetzlich": Russlands größte Sendeanstalt verwendet zwei System 5-Konsolen für seine Sendungen.

Channel One und die doppelte System 5-Konsole

Russlands größter Fernsehsender installiert zwei Broadcast-Konsolen
Palo Alto, Kalifornien – 24. September 2008

Avid hat bekannt gegeben, dass Channel One, Russlands größter Fernsehsender, in seinem hochmodernen neuen Sendekomplex im Ostankino-Fernsehzentrum in Moskau zwei Digital-Mischpultsysteme System 5-B installiert hat.

Die Sendeanstalt verfügt über zwei identische Studios jeweils mit dem gleichen voll redundanten System 5-B mit 56 Fadern, 130 Kanälen und modularen I/O-Racks. Für die einzelnen Nachrichtenstudios gibt es ein gemeinsames Hauptstudio, in das die vielen externen Quellen aus den verschiedenen Regionen des Landes und aus aller Welt gespeist werden.


Channel One ist als beliebtester Fernsehsender Russlands anerkannt und erreicht mit 65 Stunden Nachrichtensendungen pro Woche bemerkenswerte 98,8 % der Bevölkerung über vier Zeitzonen hinweg. Der Sender ist seit 1995 aktiv und bietet ein vielfältiges Programm, darunter Nachrichten, Dokumentationen, Talkshows, Spielfilme, Spielshows und Sport.


"Nach intensiver Recherchearbeit hat Channel One die System 5-B-Konsole für den neuen Komplex gewählt, weil wir den Eindruck haben, dass sie das hohe technologische Niveau unserer Einrichtung verdeutlicht", so Anton Philippov, stellv. Leiter Informationsdienste bei Channel One. "Wir haben uns für die System 5-B entschieden, weil sie über eine intuitive Bedienoberfläche verfügt, direkten Zugriff auf Signalanpassungsparameter bietet und bedienerfreundlich ist. Darüber hinaus macht die Vollredundanz des DSP- und Routersystems die Konsole für den Produktionsbedarf von Channel One unersetzlich."

 
 Die Vollredundanz des DSP- und Routersystems macht die Konsole für den Produktionsbedarf von Channel One unersetzlich.
Anton Philippov, stellv. Leiter Informationsdienste bei Channel One

System 5-B wurde speziell mit Blick auf die großen Sendeanstalten entwickelt und ihre DF66 DSP SuperCore-Engine stellt ein ausfallsicheres System dar, das im Fall einer Unterbrechung nahtloses Audio-Streaming gewährleistet. Die leichte und kompakte DF66 dient als primäre DSP-Engine und als primärer Router für System 5. Sie besteht aus einer Systemplatine und bis zu sechs einsteckbaren DSP-Karten. Live-Übertragungen oder TV-Produktion: Avid bietet eine ganze Palette von flexiblen und modularen Digital-Mischpultlösungen, mit 32 bis über 400 Kanälen, die genau auf die Anforderungen jeder Sendeanstalt zugeschnitten werden können.


"Wir sind außerordentlich stolz, als primärer Konsolenlieferant für Channel One, Russlands größten Fernsehsender, ausgewählt worden zu sein und ihn bei dieser historischen Umstellung von analogen auf digitale Systeme begleiten zu dürfen. Die mit Avid-Equipment ausgestatteten Studios sind ohne jede Frage auf dem neuesten Stand der Technik und haben das Interesse anderer Sendeanstalten in Russland und der ganzen Region geweckt", erklärt Chris Hollebone.

Die neue Nachrichtenzentrale von Channel One wurde im März 2008 eröffnet und verfügt über moderne Servertechnologie mit Geräten von führenden TV-Equipment-Herstellern wie Thomson, EVS und Hewlett-Packard. Federführend bei der Umstellung der renovierten Nachrichtenstudios war die Firma Okno TV. Als führender Systemintegrator und größter Lieferant für professionelles TV-, Film- und Broadcast-Equipment in Russland war Okno TV in der Lage, einen Migrationsplan für die Digitalisierung der gesamten Nachrichtenproduktion zu erstellen und einen hoch effizienten, nahtlosen digitalen Workflow zu entwickeln.