Avid stellt InGame for Sports vor – für Fan-Erlebnisse wie noch nie – und optimiert NewsVision für Lokal- und Regionalsender


NAB (Booth #SU902), LAS VEGAS, 2011-04-10

Neue Lösungen geben Kunden integrierte End-to-End-Workflows für die Produktion an die Hand: äußerst effektiv, hochwertig und leicht zu implementieren

Avid® (NASDAQ: AVID) konnte seine Position als führender Anbieter von marktorientierten Lösungen festigen, die speziellen Kundenanforderungen mit kostengünstigen, eng integrierten Produktions-Workflows gerecht werden. Das Unternehmen hat Avid InGame vorgestellt, eine vollkommen neue End-to-End-Videoproduktionslösung, die Sportmarketingorganisationen innerhalb von Ligen, Mannschaften und Einrichtungen in die Lage versetzt, einerseits den Fans unvergessliche Erlebnisse zu bieten und andererseits die Markensichtbarkeit und damit den Ertrag zu steigern. Außerdem hat Avid Version 2.0 von NewsVision angekündigt, eine Newsroom-Komplettlösung für den Einstieg, die Lokal- und Regionalsendern eine flexiblere und effizientere Arbeitsweise mit dateibasierter Nachrichtenproduktion ermöglicht. Beide Lösungen, InGame und NewsVision, suchen in Qualität, Funktionsumfang und Wert ihresgleichen, da sie zu überzeugenden Preisen branchenführende Produktionslösungen – auf der Basis einer offenen Architektur – mit technischem Support, Training und Professional Services vereinen.

Avid InGame: End-to-End-Komplettlösung für Videoproduktion und -archivierung im Bereich Mannschaftssport-Promotion

Um eine treue Fangemeinde zu gewinnen und an sich zu binden sowie im Wettbewerb mit anderen Unterhaltungsangeboten bestehen zu können, legen Sportmannschaften zunehmend Wert darauf, ihren Fans vor, während und nach einer Veranstaltung ein rundum gelungenes Programm zu bieten. Unterhaltung während des Spiels wird ein immer wichtigerer Faktor, um Fans und damit auch Gewinne anzuziehen. Das neue Avid InGame hilft Sportmarketingorganisationen dabei, den Fans bei jedem Spiel spannende Stunden zu bieten sowie ein höheres Fanaufkommen und höhere Werbeeinnahmen zu erzielen – es gibt ihnen die Möglichkeit, Inhalte wie Videopakete und Werbung schnell zu erstellen und auf Anzeigetafeln und Bildschirmen am Veranstaltungsort, im Internet oder in anderer Form anzuzeigen. InGame stellt Mannschaften, Stadien und Ligen eine kostengünstige Mischung von Produktionsoptionen zur Verfügung, darunter:

  • Branchenführende Workflow-Integration und Kompatibilität mit Systemen für Editing, Grafikerstellung, Speicherung, Ressourcenverwaltung und Archivierung: Kunden erwerben eine Komplettlösung für Videoproduktion und Archivierung – vier Lizenzen für die Editing-Software
    Media Composer®, zwei Lizenzen für PostDeko for Editors, die Echtzeit-Zentralspeicherlösung ISIS® 5000 mit 32 TB Speicherplatz, Produktionsressourcenverwaltung mit Interplay® sowie Integration des Interplay-Archivs mit der Archivverwaltungssoftware SGL FlashNet und der Datenbandbibliothek Spectra Logic Library T50e, wobei 10 Steckplätze und 1 LTO-Laufwerk eine integrierte Speicher- und Suchfunktion für archivierte Ressourcen ermöglichen.
  • Unterstützung für Avid DNxHD 100-Workflows: In Media Composer können Kunden qualitativ hochwertige, großformatige HD-Bilder mit Unterstützung für DNx100 erstellen.
  • Skalierbarkeit und Interoperabilität mit den Produkten von Drittanbietern: Die Flexibilität einer offenen Architektur schützt Investitionen von Kunden in diverse Anwendungen von Drittanbietern, darunter EVS-Server, Final Cut Pro-Editoren und viele andere Systeme.
  • Professional Services und Support: Projektplanung, Inbetriebnahme, System- und Komponententraining sowie ein Jahr Avid Priority-Support (wobei alle Leistungen von erfahrenen Fachleuten erbracht werden) gehören ebenfalls zum Angebot.

NewsVision 2.0: Nie zuvor erreichte Effizienz und Geschwindigkeit für eine verbesserte Produktion bei Lokal- und Regionalsendern

NewsVision 2.0 ermöglicht Lokal- und Regionalsendern ein effizienteres Arbeiten als je zuvor – sie können mit einem eng integrierten Workflow ihren Tagesbetrieb kostengünstig optimieren. Diese Sender haben nur begrenzt Personal und Einarbeitungszeit zur Verfügung und sind deshalb darauf angewiesen, mit möglichst geringem Aufwand auf eine dateibasierte HD-Produktion umstellen zu können. NewsVision wird dieser Notwendigkeit gerecht, indem es nicht nur bewährte Lösungen und Workflows bereitstellt, sondern auch die Vor-Ort-Leistungen für Vorbereitung, Installation, Training und umfassenden Support, die den Erfolg garantieren. Zur Standardkonfiguration von NewsVision 2.0 gehören eine Reihe branchenführender Lösungen von Avid, darunter ein Vierkanal-Ingest-/Playback-Server vom Typ Avid AirSpeed® Multi Stream, ein Zentralspeichersystem vom Typ Avid ISIS 5000-16 (in einer separaten Pressemitteilung bekannt gegeben), insgesamt fünf Editing-Clients (beliebige Kombination aus Media Composer- und NewsCutter®-Clients) sowie Vorort-Dienstleistungen (Avid Professional Services, Training und Support). Diese hoch skalierbare, offene Lösung versetzt Kunden in die Lage, einerseits ihre vorhandene Nachrichtenproduktionstechnik optimal zu nutzen und andererseits ihr System problemlos zu skalieren, wenn veränderte geschäftliche Anforderungen dies notwendig machen. Zu den neuen Funktionen in NewsVision 2.0 gehören:

  • Bearbeitung noch während der Erfassung: Journalisten haben die Möglichkeit, noch während des Einspielens mit dem Bearbeiten von Inhalten zu beginnen, was die Videoerstellung beschleunigt.
  • Playlisting: Als Teil der Remote Console-Anwendung von AirSpeed Multi Stream steht ein leistungsstarkes Playout-Management zur Verfügung, unter anderem mit einer Kapazität von mehr als 1000 Clips pro Playlist, Funktionen zum Einfügen, Löschen und Neusortieren von Clips, automatisierter oder manueller Advance-Funktion, Loop-Erstellung, Clipstatus sowie der Möglichkeit zum Speichern und Laden einer vorhandenen Playlist.
  • Neues PhraseFind mit Nexidia-Funktionen für Media Composer und NewsCutter: Editoren können Videoclips problemlos nach bestimmten Phrasen durchsuchen, was den Zeitaufwand für Suchvorgänge erheblich verringert.
  • Spanische und chinesische Lokalisierung: Die Marktabdeckung von NewsVision wird durch zusätzliche lokalisierte Versionen ausgeweitet.

Verfügbarkeit

Avid InGame soll ab dem zweiten Quartal 2011 erhältlich sein und zunächst in den USA über wichtige qualifizierte Systemintegratoren eingeführt werden, die auf den Sportmarkt spezialisiert sind und dort über umfassende Kompetenzen verfügen. Zu den Partnern bei der Einführung von Avid InGame gehören Beck Associates, Diversified Systems, Inc., Key Code Media und Roscor. Die Preise für Avid InGame werden bei USD 259.995 (weltweit empfohlener Verkaufspreis) beginnen.

NewsVision 2.0 wird voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2011 zu einem Preis ab USD 129.995 (weltweit empfohlener Verkaufspreis) erhältlich sein.

Weitere Informationen finden Sie auf www.avid.com.

Über Avid

Mit seinen digitalen Audio- und Videosystemen bietet Avid die unterschiedlichsten Lösungen für die Produktion international erfolgreicher Musik-, Film- und anderer Projekte – von preisgekrönten Spielfilmen, Musikproduktionen, Fernsehshows, Live-Konzerten und Nachrichtensendungen bis hin zu privaten Musik- und Videoaufnahmen. Einige der meistgenutzten und innovativsten Produkte von Avid sind Media Composer, Pro Tools®, Interplay, ISIS, VENUE, Oxygen 8, Sibelius®, System 5 und Pinnacle Studio. Weitere Informationen zu Systemlösungen und Services von Avid finden Sie auf www.avid.com, del.icio.us, Flickr, Twitter und YouTube sowie auf den Online-Plattformen Facebook und Avid Industry Buzz.

© 2011 Avid Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Produktfunktionen, technische Daten, Systemanforderungen und Verfügbarkeit können ohne Vorankündigung geändert werden.  Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen für die USA und Kanada und können ohne Vorankündigung geändert werden. Informationen zu Preisen außerhalb der USA und Kanadas erhalten Sie bei Ihrer Avid-Vertretung oder bei Ihrem Avid-Händler vor Ort. Avid, das Avid-Logo, AirSpeed, InGame, NewsVisions, Pro Tools, Media Composer, Interplay, ISIS, NewsCutter, Sibelius und Pinnacle Studio sind Marken oder eingetragene Marken von Avid Technology, Inc. oder deren Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern. Der Name Interplay wird mit Genehmigung der Interplay Entertainment Corp. verwendet, die nicht für Avid-Produkte verantwortlich ist. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.