x

Reel Tape Suite


Übersicht

Reel Tape Suite

Mit der neuen Reel Tape Suite bringt Avid die unverkennbare Wärme und den druckvollen Klang analoger Bandmaschinen in die digitale Welt. Die leistungsstarke Plug-In-Suite mit den drei Modulen Reel Tape Saturation, Reel Tape Delay und Reel Tape Flanger ist ideal, wenn es darum geht, Studio- und Live-Mischungen mit dem gefragten Analog-Feeling aufzuwerten – ohne unhandliche Hardware-Bandmaschinen!

Das Reel Tape Saturation-Modul emuliert die typische Wärme klassisch-analoger Bandmaschinen und unterschiedlicher Bandsorten mit verblüffender Präzision und verleiht Ihren Produktionen sofort einen "amtlichen Old-School-Touch", während Reel Tape Delay und Reel Tape Flanger Spezialisten für elektromechanische Delay- und Flanger-Effekte sind und eine detaillierte Echtzeitsteuerung dieser klassischen Effektverfahren ermöglichen – ebenfalls ohne Hardware-Bandgerät (und umständliches Spulen der Bänder).

Dank unkomplizierter Bedienung sind diese Plug-Ins der perfekte Partner für alle, die live oder im Studio mit digitalen Produktionssystemen arbeiten: professionelle Toningenieure, Musiker und Live-Techniker.

Features

Alle Plug-Ins zeichnen sich durch übersichtliche Softwareoberflächen mit intuitiven Steuerungsoptionen aus, die im Langzeitbetrieb einfach zu bedienen sind. Verleihen Sie mit Reel Tape Suite Ihren digitalen Audioproduktionen den warmen, vollen Klang analoger Bandaufnahmen und genießen Sie neben realistischem Vintage-Sound sämtliche Vorteile topaktueller digitaler Effektprozessoren!

Reel Tape Saturation

Klassischer Analog-Sound für digitale Produktionen! Reel Tape Saturation emuliert die Klangfarbe, das Kompressionsverhalten und die Sättigung häufig eingesetzter Analogbandtypen, darunter Ampex 456* und Quantegy GP9* (mit höherem Ausgangspegel) sowie die Charakteristika bekannter Bandmaschinen wie 3M M79* oder Studer A800*. Genießen Sie den Vorteil, Parameter wie Bandgeschwindigkeit, Rauschen, Vormagnetisierung und Kalibrierung detailliert zu beeinflussen – ohne sich mit Reinigungswatte, Alkohol und Rasierklingen abgeben zu müssen!

  • Wärme, Druck und Sättigung analoger Bandaufnahmen für digitale Produktionen
  • Emulation der Phasen- und Frequenzcharakteristika dreier analoger Bandmaschinen
  • Sättigungseffekte in Anlehnung an zwei bekannte Magnetbandsorten
  • Bandgeschwindigkeiten von 7,5 bis 30 ips (Zoll pro Sekunde)
  • Separate Steuerung des Bandrauschens
  • Bias-Drehregler zur Simulation unterschiedlich hoher Vormagnetisierungspegel
  • "Cal Adjust"-Funktion zur Simulation dreier verschiedener, gängiger Kalibrierungspegel

* Die Inhaber der Marken 3M, Studer, Ampex und Quantegy sind in keiner Weise an diesen Plug-Ins beteiligt, weder in Form einer Freigabe noch als Werbepartner.Die Bezeichnungen dienen lediglich der Identifizierung der durch die Reel Tape Suite emulierten Produkte.

Reel Tape Delay

Psychedelic, Dub und Electronica zählen heute zu den gefragtesten Musikrichtungen überhaupt und der warme, angenehme Klang von Bandechogeräten ist nach wie vor topaktuell. Mit Reel Tape Delay lassen sich nun analoge Bandecho- und Delay-Effekte in digitale Produktionen integrieren, inklusive hochpräzise emulierter Frequenzgänge, authentischem Rausch- und Zerrverhalten sowie typischen Gleichlaufschwankungen. Auch eine detaillierte Beeinflussung der Bandgeschwindigkeit ist problemlos realisierbar – selbst während der laufenden Aufnahme bzw. Wiedergabe. Darüber hinaus gewährleistet Reel Tape Delay umfassende Kontrolle der Delay-Zeit und der Feedback-Bereich ermöglicht dank in die Echo-/Delay-Schleife integriertem EQ plus Pegelsteuerung die unterschiedlichsten Effekte von dezent bis extrem.

  • Authentische Simulation analoger Bandecho- und Delay-Effekte
  • Reproduktion variierender Bandgeschwindigkeiten
  • Delay-Zeiten von 93 ms bis 1.486 ms (1–7/8 ips bis 30 ips)
  • Feedback-Steuerung zur Beeinflussung der zurück an den Eingang überführten Anteile des verzögerten Ausgangssignals
  • "Wow & Flutter"-Regler zur Simulation von Gleichlaufschwankungen
  • Bass- und Treble-Regler in der Echo-/Delay-Feedback-Schleife für unterschiedlichste Rückkopplungs- und Sättigungseffekte von dezent bis extrem


Reel Tape Flanger

Erfahrungsgemäß klingen die meisten Software-Flanger nicht besonders überzeugend, da der Klang der emulierten Studio-Hardware von unzähligen realen Faktoren abhängt. Hier setzt der neue Reel Tape Flanger an, der das Verhalten und die Hardware-Charakteristika klassischer Tape-Flanger sorgfältig emuliert und die unterschiedlichsten Steuerungsoptionen zur Echtzeit-Bearbeitung des Ausgangssignals bereitstellt. Damit ist dieses Flanger-Plug-In Garant für außerordentlich realitätsnahe Resultate – bei einfachster Bedienung! Charakteristika wie Frequenzgang, Rausch- und Zerrverhalten sowie typische Gleichlaufschwankungen werden detailliert reproduziert und lassen sich zudem mit verschiedenen Bandgeschwindigkeiten und Delay-Optionen kombinieren, sodass sich selbst komplizierte manuelle Flanger-Effekte und automatische Stimmverdopplung (Artificial Double-Tracking, ADT) schnell und einfach umsetzen lassen. Sie brauchen das Delay lediglich "mechanisch" zu variieren (bzw. über LFO- und Depth-Regler zu steuern) und erzeugen auf diese Weise faszinierende Frequenzfahrten oder gezielte Phasenauslöschungen/Kammfiltereffekte, wie man sie von unzähligen Analogaufnahmen kennt. Auch die Parameter Bandgeschwindigkeit und Feedback lassen sich schnell und einfach beeinflussen.

  • Präzise Reproduktion analoger Tape-Flanger-Effekte
  • Variable Bandgeschwindigkeit für manuelle Flanging-Effekte und automatische Stimmverdopplung (ADT)
  • Feedback-Steuerung zur Beeinflussung der zurück an den Eingang überführten Anteile des verzögerten Ausgangssignals
  • "Wow & Flutter"-Regler zur Simulation von Gleichlaufschwankungen
  • LFO Rate- und Depth-Regler zur Beeinflussung von Geschwindigkeit und Intensität des Flanger-Effekts

Systemanforderungen

  • Qualifiziertes Avid-Audio- oder Videosystem:
    • Pro Tools|HDX (AAX DSP/Native)
    • Pro Tools|HD Native- oder anderes Pro Tools-System mit Pro Tools 10 Software oder höher (AAX Native)
    • Pro Tools-, Pro Tools HD-, Media Composer-, Symphony- oder NewsCutter-Software bzw. -System (RTAS und/oder AudioSuite)
    • Pro Tools|HD Accel (TDM)
    • Pro Tools LE, Pro Tools M-Powered oder Pro Tools 9 (RTAS)
    • VENUE-System (TDM VENUE)
  • iLok USB Smart Key (für die Software-Autorisierung, nicht enthalten)

Kompatibilität

BetriebssystemAAX DSP (32 und 64 Bit)AAX Native (32 und 64 Bit)TDM HD AccelTDM HDTDM VENUERTASAudioSuite
Mac OS X
Windows 7 und 8
Windows XP

Maximale unterstützte Samplerate: 192 kHz