x

VENUE-Software

VENUE-Software-Features

Alle E3-Engines (S3L-System), SC48-Konsolen, FOH Racks und Mix Racks haben VENUE-Software, mit deren Hilfe Sie alle Aspekte Ihrer Live-Produktion steuern, vorinstalliert. Eine detaillierte Beschreibung der Software-Features finden Sie im aktuellen Benutzerhandbuch für Ihr Livesystem.

Live-Sound in Studioqualität

Unendliche Klangmöglichkeiten

VENUE-Software unterstützt direkt dieselben Audio-Plug-Ins, die in professionellen Pro Tools-Studios benutzt werden. Sie können somit die charakteristischen Soundprofile kreieren, die für Ihre Musiker so wichtig sind. In allen Avid-Livesystemen ist ein umfassendes Plug-In-Paket enthalten: von EQ, Reverb und Dynamikbearbeitung bis hin zu unglaublich tollen Simulationen von Outboard-Equipment und Gitarren-Amps. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihre Klangpalette mit Hunderten von weiteren Plug-Ins von Avid und anderen angesehenen professionellen Herstellern noch zusätzlich zu erweitern.


Beispiellose Pro Tools-Integration dank VENUE Link

Beispiellose Pro Tools-Integration

Bei allen Avid-Livesystem können Sie Ihr Livesystem und Pro Tools* wie ein Gerät mit VENUE Link über eine Standard-Ethernetverbindung steuern oder bei standortfernen Anwendungen eine Verbindung über ein LAN herstellen. (Audio wird separat über das Pro Tools- oder MADI-Interface in Ihrem Livesystem übertragen.) Bei Aufnahmen erstellt VENUE Link automatisch in Sekundenschnelle und mit 100-prozentiger Genauigkeit eine neue Pro Tools-Session, die Ihrem VENUE-Show-File entspricht und den Session-Namen, die Spuranzahl, Spurnahmen und das Patching enthält. Für während der Show abgerufene Snapshots werden Marken hinzugefügt, über die Songanfang und -ende und andere Cues rasch identifiziert sind. Außerdem können Sie bei einem S3L-System nicht nur Live-Shows mischen und aufzeichnen, sondern auch überall ein mobiles Aufnahme- und Tonstudio für Pro Tools (oder andere EUCON-fähige DAWs) aufbauen, indem Sie einfach die S3-Konsole und Ihren Laptop verwenden.


Schneller mixen dank intuitiver Softwareoberfläche

Schneller mixen dank intuitiver Softwareoberfläche

Sie können per Trackball oder Maus direkt auf die unterschiedlichsten Funktionen und Bedienelemente zugreifen – alternativ zur Steuerung über die Konsole selbst. Die Software zeichnet sich durch eine einfache Oberfläche mit Registerkarten und übersichtlichen Seiten aus, dank der Sie alle Eingänge, Ausgänge, Dateien, Snapshots, Patchbay- und Plug-In-Einstellungen sowie Anwenderoptionen auf rasche, einfache Weise finden und so mehr Zeit haben, sich auf den Mix zu konzentrieren.


Automatisieren von Snapshots und Events

Automatisieren von Snapshots und Events

Für noch effizienteres Arbeiten bietet die Snapshot-Automation die Option, Konsolen- und Plug-In-Einstellungen als Snapshots zu speichern und wieder abzurufen. Erstellen Sie mehrere Snapshots, um Änderungen an den Mixes aller Songs in einer Setlist zu bearbeiten oder schnell zwischen den Einstellungen für verschiedene Künstler oder Auftritte zu wechseln. Dabei haben Sie Platz für bis zu 999 Snapshots. Sich wiederholende Standardvorgänge werden als Events programmiert, die auf mehrere Arten abgerufen werden können.


Schnellerer Zugriff dank VCA und Group Spill

Schnellerer Zugriff dank VCA und Group Spill

Die neue VCA- und Group Spill-Funktion ermöglicht den Zugriff auf einen ausgewählten Kanal innerhalb einer VCA- oder Subgruppe, ohne erst verschiedene Fader-Bänke durchsuchen zu müssen. Stattdessen steuern Sie einem VCA oder einer Subgruppe zugeordnete Kanäle unmittelbar über die Konsolenoberfläche.


Umfassende Show-File-Kompatibilität

Umfassende Show-File-Kompatibilität

Da bei allen Avid-Livesystemen dieselbe Software zum Einsatz kommt, profitieren Sie von zuverlässigem Datei-Management und der Kompatibilität der Systeme aller Größen und ersparen sich das Neuerstellen von Show-Files. Kopieren Sie Ihre Show-Files einfach auf einen USB-Stick und laden Sie sie auf einem anderen Avid-Livesystem. Die VENUE-Software übernimmt bei Bedarf die Einstellungen und passt sie der Hardware- und Software-Konfiguration Ihres VENUE-Systems an, von S3L bis zu D-Show.


Offline arbeiten mit VENUE-Standalone-Software

Offline arbeiten mit VENUE-Standalone-Software

Während die Nutzung der VENUE-Software ein Avid-Livesystem erfordert, lässt sich die VENUE-Standalone-Software auf jedem Windows XP-Rechner (und auf Mac-Rechnern mit Boot Camp oder Windows-Emulation) betreiben, um Shows vorzubereiten oder vorhandene Show-Files offline zu editieren. VENUE-Standalone-Software steht als kostenfreier Download zur Verfügung und eignet sich ideal für Einsteiger, die sich vor dem Arbeiten an der Konsole mit VENUE vertraut machen möchten. Neueste VENUE-Standalone-Software herunterladen.


* Erfordert ein Avid-Livesystem mit VENUE Software der Version 2.9 oder höher; ein integriertes Pro Tools-Interface, ein MADI-Interface oder eine HDx oder FWx Option Card sowie einen qualifizierten Mac- oder Windows-Computer mit Pro Tools-Software der Version 8.1 oder höher.