CS 400 – ACSR Avid Editing Systems

Länge

Vorgeschlagene Länge: 5 Tage

Übersicht

Die Teilnehmer lernen Vorgehensweisen zum Minimieren von Ausfallzeiten und Maximieren der Produktivität, wobei der Schwerpunkt auf Software-Problemen in Media Composer-Systemen liegt. Übungen und Rollenspiele vermitteln praktische Kenntnisse. Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, Support für den Avid-Kundenstamm anzubieten. Dieser Kurs ist die Grundlage des Programms für vorqualifizierte Personen, die eine Zertifizierung als "Avid Certified Support Representative" anstreben.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an:

  • Support- und Wartungsmitarbeiter
  • Avid-Editoren

Voraussetzungen

  • Die Teilnehmer müssen sich bewerben und werden für das ACSR-Programm ausgewählt. Hier bewerben
  • Abschluss des Kurses "MC 101" oder gleichwertige Praxiserfahrung
  • Gute Kenntnisse der Windows- und Mac-Betriebssysteme
  • Technische und operative Kenntnisse der Avid-Editing-Systeme Media Composer, Symphony, NewsCutter sowie Lokalspeicher wird empfohlen

Ziele

Am Ende des Kurses haben Sie folgende Kenntnisse erworben:

  • Identifizieren und Konfigurieren von Mac-, Windows- und Avid-Hardware
  • Definieren der Konzepte und Funktionen der OS X- und Windows-Software
  • Installieren und Konfigurieren der Avid-Editing-Systeme Media Composer und Symphony
  • Konfigurieren der Avid-Medienlaufwerke und VideoRAID-Speicher bzw. -Hardware
  • Wiederholen und Erkennen der DNA-Terminologie und DNxHD-Hardware
  • Ermitteln der Mediendateikompatibilität
  • Vergleichen der Funktionen einzelner Editor-Produktreihen
  • Beheben von Fehlern und Problemen in Avid-Systemen