Avid Interplay-APIs

Avid Interplay ist eine offene Plattform, die praktisch alle zur Erstellung, Distribution und Verwaltung von Content verwendeten Anwendungen anderer Hersteller unterstützt. Interplay ersetzt die Avid Unity Productivity Tools, nutzt jedoch dieselbe API-Suite, um die bereits vorhandenen Integrationen weiterzuführen, und fördert damit den Austausch von neuen Medien, Metadaten und Befehlen. Folgende APIs sind derzeit verfügbar:

Avid Web Services Programm

Um Drittanbietern die Möglichkeit zu geben, ihre Lösungen mit Avid Interplay zu integrieren, ist eine Webdienst-Schnittstelle verfügbar. Durch Bereitstellung vieler Funktionen, auf die früher nur über die Interplay Access zugegriffen werden konnte, können Drittanbieter Interplay nun nahtlos in ihren individuell angepassten automatisierten Workflow integrieren.

 » Avid Interplay Web Services – Whitepaper

 » Anmeldung für das Interplay Production Web Services SDK

TransferManager Ingest/Playback Data Handling-Modul (TM-DHM)

Mit diesem Toolkit können Anbieter ein Plug-In für Interplay Transfer und TransferManager schreiben, um Wiedergabe- und Einspielungstransfers durchzuführen. Wiedergabe- und Einspielungstransfers unterscheiden sich von standardmäßigen Dateiübertragungen insofern, als sie zuerst eine Sequenz zu oder von einem Stream von Videobildern und Audio-Samples konvertieren, die dann über ein IP-Netzwerk übertragen werden. Beispiel: Während einer Ingest-Session akzeptiert Interplay Transfer einen gebündelten Stream von Videobildern und Audio und konvertiert diesen Video- und Audio-Stream in einen Avid-kompatiblen Clip, indem es ihn im Format MXF oder OMF verpackt und die verknüpften Metadaten beim Interplay Engine- oder MediaManager-System registriert.

TransferManager Dynamically Extensible Transfer (TM-DET)

TM-DET überträgt im Containerformat OMF verpackte Mediendateien (JFIF, DV, I-frame MPEG) an externe Ziele wie etwa ein zentrales Archiv. DET ermöglicht es einem Anbieter auch, zuvor transferierte Mediendateien zur Verwendung in Avid Unity wiederherzustellen ("DET Pull"). Dabei führt Interplay Transfer oder TransferManager ein Check-In (Logging von Medienmetadaten in der zentralen Datenbank) über Interplay Engine oder MediaManager durch. DET ist die API, die benutzt werden sollte, wenn die Zieldatei bereits eine im MXF- oder OMF-Metadatenformat verpackte Avid-Mediendatei ist. Für natives Editing müssen die Mediendateien von einem Avid-Editing-System, -Einspielgerät oder von TransferManager in MXF oder OMF gespeichert worden sein.

TransferManager Automation (TM-AUTO)

Dieses SDK kann zur Automatisierung oder Steuerung von Interplay Transfer- oder TransferManager-Funktionen über die Softwareoberfläche eines Drittanbieters verwendet werden. Mit diesem Interface können Produkte von Drittanbietern Ingest, TM-DET, Wiedergabe und Transfers von Arbeitsgruppe zu Arbeitsgruppe aufrufen sowie den Status überwachen und Übertragungen anhalten, abbrechen, wieder aufnehmen und erneut starten.

ASMS API

Die ASMS API ist eine Programmierschnittstelle zur Integration von Steuerfunktionen für AirSpeed Multi Stream- und AirSpeed 5000-Server für Wiedergabe- und Aufnahmevorgänge sowie das Abrufen von Serverinventar und Konfiguration.  Folgende Schnittstellentypen werden von der ASMS API unterstützt:  Konfiguration, Datenbank und Transportsteuerung.  Die API wird im Rahmen der SDK-Lizenzvereinbarung (Software Development Kit License Agreement) von Avid verfügbar gemacht und umfasst normalerweise den entsprechenden Code, Dokumentation und eine Beispielimplementierung. Die Lizenzierung der API unterliegt der Genehmigung und dem Ermessen von Avid.