Bei den Sommer-Blockbustern 2012 sind Avid-Systeme ganz vorn dabei


Burlington, MA, 2012-08-07

Bei den Sommer-Blockbustern 2012 sind Avid-Systeme ganz vorn dabei

Avids Audio- und Video-Lösungen in Marvel's The Avengers, The Amazing Spider-Man, The Dark Knight Rises, Men In Black III und Prometheus – Dunkle Zeichen

Burlington, Massachusetts, 7. August 2012 – Avid® (NASDAQ: AVID) teilt mit, dass Avid-Systeme wie Media Composer®, Pro Tools® und Sibelius® maßgeblich beteiligt waren an der kreativen Realisierung der Hollywood-Blockbuster dieses Sommers, der bereits jetzt als erfolgreichster Kinosommer seit Jahren gilt. Zu den mit Spannung erwarteten Sommer-Produktionen, die mit Avid-Lösungen erstellt wurden, zählen: The Amazing Spider-Man, Marvel's The Avengers, Battleship, Das Bourne Vermächtnis, Merida – Legende der Highlands, The Dark Knight Rises, Lawless, Madagascar 3: Flucht durch Europa, Men In Black III, Prometheus – Dunkle Zeichen, Rock of Ages, Savages sowie Snow White and the Huntsman.

„Es ist einfach großartig zu beobachten, wie unsere Kunden diesen Sommer mit kreativem Storytelling kommerziell erfolgreich sind“, sagt Gary Greenfield, CEO bei Avid. „Wir sind stolz, dass mit den bewährten professionellen Video- und Audiolösungen von Avid Filme produziert werden, die Zuschauer auf der ganzen Welt in ihren Bann ziehen und einen rekordverdächtigen Sommer an den Kinokassen in Aussicht stellen.“

Das sagen die Kunden

Shannon Mills, leitende Sound-Produzentin von The Amazing Spider-Man, erklärt: „Die Avid-Lösungen haben die Produktion von The Amazing Spider-Man erst möglich gemacht, da sie nahtlose Integration von Bild und Sound bieten. Wenn die visuellen Effekte sich ständig ändern, ist es ein absolutes Muss, dass Ton- und Bildmaterial zwischen verschiedenen Abteilungen herumgereicht werden können. Genau das ist mit Avid ganz einfach zu bewerkstelligen. Ich glaube nicht, dass wir die Arbeit ohne die Tools von Avid jemals fertig bekommen hätten.“

Jeff Ford, A.C.E., Cutter von The Avengers, sagt: „Ich könnte mir nicht vorstellen, The Avengers ohne Media Composer zu schneiden. Die Softwareoberfläche ist hervorragend und man kann mit dem Programm riesige Datenmengen verarbeiten, was uns genau die Geschwindigkeit, Flexibilität und Kreativtools verschafft hat, um diesen Film auf die Leinwand zu bringen. Neben einer horizontalen Moviola und einem Schneidetisch gibt es einfach keine bessere Art zu schneiden.“

Lee Smith, Editor von The Dark Knight Rises, erzählt: „Wir haben an mehreren Orten auf der ganzen Welt gefilmt und dabei bis zu sieben Media Composer-Systeme gleichzeitig mit unserem Unity-System verbunden – was erfreulicherweise perfekt funktioniert hat. Wir konnten im IMAX-Format, gemischt mit 2:40 – 35 mm, schneiden und dann einfach eine andere Spur auswählen, um das Material in reinem 2:40 zu sehen. Für einen derart komplexen Film braucht man ein absolut zuverlässiges System und Avid hat uns nicht enttäuscht.“

Über Avid

Mit seinen digitalen Audio- und Videosystemen bietet Avid die unterschiedlichsten Lösungen für die Produktion international erfolgreicher Musik-, Film- und anderer Projekte – von preisgekrönten Spielfilmen, Musikproduktionen, Fernsehshows, Live-Konzerten und Nachrichtensendungen bis hin zu privaten Musik- und Videoaufnahmen. Einige der meistgenutzten und innovativsten Produkte von Avid sind Media Composer®, Pro Tools®, Interplay®, ISIS®, VENUE, Sibelius® und System 5. Weitere Informationen zu Systemlösungen und Services von Avid finden Sie auf www.avid.com, über Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn und Google+; sowie auf der Online-Plattform Avid Buzz.

© 2012 Avid Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Avid, das Avid-Logo, Interplay, ISIS, Media Composer, Pro Tools und Sibelius sind Marken oder eingetragene Marken von Avid Technology, Inc. oder ihren Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern. Der Name Interplay wird mit Genehmigung der Interplay Entertainment Corp. verwendet, die nicht für Avid-Produkte verantwortlich ist. Andere Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.