x

Interplay Production

Unabhängig vom Workflow bietet Interplay Production eine geeignete Konfiguration – von der Basiskonfiguration, die sich für kleinere, spezialisierte Einrichtungen eignet, bis hin zu umfassenden Konfigurationen mit hunderten angebundenen Benutzern, die zahlreiche und vielfältige Prozesse abdecken, wie sie in den branchengrößten Nachrichten- und Produktionsunternehmen erforderlich sind.

Interplay Production besteht aus folgenden Komponenten:

  • Basiskonfiguration mit Asset Management Software, betrieben auf leistungsstarker Serverhardware und angebunden an Avid ISIS-Zentralspeicher
  • Rollenorientierte Client-Anwendungen, die auf das Arbeiten in kollaborativen Umgebungen ausgerichtet sind
  • Erweiterungsoptionen, die im Hintergrund laufen und spezielle Workflow-Anforderungen erfüllen

Client-Anwendungen:

  • Die besten und präzisesten Schnitt-Tools der Branche > Media Composer, NewsCutter, Symphony
    Nahtloses Zusammenspiel mit allen Interplay Production-Inhalten und -Funktionen – alles im Editing-Programm
  • Einheitliche Tools für die Zusammenarbeit > Interplay Central
    Universal-Client mit Bereichen für Suche, Browsen, Loggen, Einstellungslisten, einfaches Editing, Überprüfung und Genehmigung sowie das Erstellen von Nachrichtenpaketen (mit iNEWS)
  • Medienzugriff > Interplay Access
    Einfaches Verwalten des Systems durch Administratoren am Standort oder per Fernzugriff

Optionale Interplay Media Services:

Erweitern Sie die Workflow-Funktionen von Interplay Production durch die Automatisierung von nicht-kreativen Aufgaben, die Sie in den Hintergrund auslagern.

Einspielung

  • Sofortige oder geplante Einspielungen > Interplay Capture
    Verwaltung des Medien-Ingest aus zahlreichen Geräten – gut organisierte Medieneinspielung mit schneller und präziser Planung und Steuerung

Remote-Editing

  • Editing im Verbund von überall > Interplay Sphere
    Verteiltes Editing in Echtzeit mit Arbeitsgruppen-Anbindung. Ermöglicht Avid-Cuttern die Wiedergabe und den Upload von Mediensequenzen im Außeneinsatz, sodass Kreativteams die Stories erstellen können, unabhängig davon, wo sich die Handlung abspielt

Transport-

  • Anpassungsoptionen zur Bereitstellung > Interplay Delivery
    Einzelner Befehl, nutzt Subclip-, Shotlist- oder Sequenzinformationen, um festzustellen, welche vollständigen oder Teilmediensegmente zwischen den Speicherorten transferiert werden müssen
  • Schnelle Dateikopie > Interplay Copy
    Einmalige oder laufende Hochgeschwindigkeits-Vervielfältigung von Dateipaketen oder Ordnerstrukturen mittels LAN-Verbindung
  • Einfache Medienmigration > Interplay Move
    Schnelles und einfaches Verschieben von Dateien, Ordnern und ganzen Ordnerstrukturen zwischen Avid ISIS-Speichersystemen

Transkodieren

  • Neue Auflösungen, ein Asset > Interplay Transcode
    Im Hintergrund laufen manuelle oder automatisierte Transkodierung, Konsolidierung und Mixdown in die richtige Auflösung; die Ressource wird als ein Asset behandelt

Bereitstellung

  • Multi-Platform Distribution > Interplay Pulse
    Einheitliche Content-Distribution für eine breite Vielfalt an Distributionskanälen und -geräten mit Hilfe von Workflow-Automation
  • Intelligente Datenübertragung > Interplay Transfer
    Verwaltet den Medientransfer an Geräte und Arbeitsgruppen im Hintergrund, ohne die Arbeit zu behindern

Archive

  • Optimierte Archivierung und Wiederherstellung > Interplay Archive
    Archivmanagement angebunden an Produktions-Arbeitsgruppen und mit einheitlichen Abläufen bei Suche, Abruf und Browsen von Assets; zahlreiche Speicheroptionen, darunter NAS, SAN und Bandbibliotheken
  • Interoperabilität im Asset Management > Interplay MAM-Production Interoperation (MPI)
    Automatisierter Medienmetadaten-Austausch mit Interplay MAM