Media Composer | Cloud VM vs. Media Composer | Cloud Remote

Sehen Sie sich die Vorteile beider Angebote an

Wenn Sie die letzten Neuigkeiten von Avid verfolgt haben, haben Sie vielleicht schon von Media Composer | Cloud VM gehört, einer vor Kurzem angekündigten neuen Möglichkeit, Media Composer zu lizenzieren. Vielleicht ist Ihnen auch aufgefallen, dass wir unser Produkt Media Composer | Cloud in Media Composer | Cloud Remote umbenannt haben. Auch wenn die Bezeichnungen ähnlich klingen mögen – hier ist eine kurze Übersicht über die Unterschiede.



Media Composer | Cloud VM Media Composer | Cloud Remote

Was ist das?

Media Composer | Cloud VM ist als neue Lizenzoption für Media Composer verfügbar – ähnlich wie eine zeitliche oder dauerhafte Produktlizenz. Diese Lizenz bietet eine virtualisierte Version von Media Composer, mit der jeder in Ihrem Studio virtuellen Zugang zur Software erhält, ob über eine Workstation, einen Laptop oder Zero-Client mit einer Hochgeschwindigkeitsverbindung zum Netzwerk.

Media Composer | Cloud Remote wird als Softwareoption für MediaCentral und Media Composer software angeboten. Diese Option ermöglicht Benutzern von Media Composer – wo auch immer sie sich aufhalten – sich mit Ihrem Studio oder Datenzentrum über eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung zu verbinden, um auf Projekte und Medien zuzugreifen, sie zu transkodieren, hochzuladen, einzuchecken, herunterzuladen, zu teilen, zu bearbeiten und an ihnen per Fernzugriff in Echtzeit zusammenzuarbeiten.

Ideal geeignet für ...

  • Studios, die durch Virtualisierung ihrer Postproduktionsumgebung ihre Effizenz steigern und Kosten senken wollen
  • Editoren, die Zugriff auf das gesamte Media Composer-Toolset benötigen, aber einen älteren Computer benutzen
  • Broadcast- und Postproduktionsstudios, die in erster Linie mit 30 fps oder weniger arbeiten
  • Arbeitsszenarien, in denen Netzwerkverbindung und -Performance Variablen darstellen, wie bei On-Set-Produktionen oder In-Field-Berichterstattung
  • Produktionen, die eingebettete Medien-Uploads oder -Lieferungen zum/vom Studio erfordern, wie z. B. beim Upload von Bildmaterial aus dem Außeneinsatz

Einrichtung

CloudVM_Diagram MC Cloud Remote

Workflow-Zugriff

Nur im Studio über eine Hochgeschwindigkeits-Netzwerkverbindung

Im Studio und in der Cloud über eine Netzwerk-, WLAN- oder 4G-Verbindung

Projekte und Medien

  • Zugriff über geteiltes Speichersystem und/oder einen zentralen Server (Projekte und Medien werden nicht lokal gespeichert)
  • Arbeit mit lokal und remote vorgehaltenen Daten in einer Timeline, während ein Datenauslieferungsservice im Hintergrund Clips und Sequenzen bei Bedarf synchronisiert
  • Dateien können lokal oder auf dem zentralen Speicher des Studios vorgehalten und gespeichert werden

Vorteile für Benutzer

  • Zugriff auf Media Composer erhalten, ohne einen leistungsstarken Computer zu benötigen oder Software installieren zu müssen
  • Bearbeiten und Wiedergeben von hochauflösenden, HD- und SD-Medien von einer gemeinsam genutzten Quelle, ohne die Notwendigkeit der lokalen Speicherung der Medien
  • Zugriff auf erweiterte Workflows, u. a. Multikamera-Bearbeitung, Bearbeiten während der Aufnahme und Zusatzdaten (Untertitel)
  • Verbindung zu beliebigen Produktionen, unabhängig vom Standort, und Zugriff auf Projekte und Medien überall, wo es eine Internetverbindung gibt
  • Herausragende Performance – egal, wie weit Sie von Ihrem Studio entfernt sind – da alle Medienstreams über Bandbreitenoptimierung verfügen
  • Automatisieren Sie das Transkodieren, Hochladen und Einchecken im Hintergrund in ein beliebiges verbundenes MediaCentral | Production Management-System – ohne Ihren kreativen Fluss zu unterbrechen
  • Übertragen Sie Assets während der Bearbeitung, um Projekte schneller abzuschließen – Sie können sogar mit dem Hochladen beginnen, bevor eine Sequenz fertiggestellt ist
  • Beginnen Sie Ihre Arbeit oder setzen Sie sie fort, sogar wenn Sie keine Verbindung zum Studionetzwerk haben

Vorteile für die IT

  • Durch automatisierte Prozesse Media Composer schneller, leichter und mit geringeren Risiken bereitstellen, konfigurieren und verwalten, ohne Software auf verschiedenen Geräten installieren oder warten zu müssen
  • Softwarelizenzen auf Abruf für sofortigen Zugriff bereitstellen
  • Reibungslosen Betrieb für alle internen und standortfernen Beteiligten sichern, mit intelligentem Wiedergabe-Caching zur Normalisierung von unregelmäßiger oder schwankender Bandbreite
  • Allen Media Composer-Benutzern den Zugriff und die Mitarbeit an Projekten Ihres Studios ermöglichen, von jedem Ort mit Internetzugang aus
  • Ermöglichen Sie es Editoren, Reportern und Videofilmern, Medien einzuspielen, zu bearbeiten und fließend zwischen dem Beitragsort und Ihrer MediaCentral | Production Management-Arbeitsgruppe auszutauschen

Wirtschaftliche Vorteile

  • Allen in Ihrem Studio von jedem Ort mit einer Netzwerkverbindung aus den Zugang und das sofortige Mitarbeiten ermöglichen
  • Deutliche Kosteneinsparungen realisieren, da kostengünstige Zero-Clients und ältere Computer und Laptops benutzt werden können, um auf Ihren virtualisierten Media Composer zuzugreifen – ohne die Notwendigkeit, in kostspielige Workstations zu investieren, die schnell obsolet werden
  • Operative Effizienz steigern und gleichzeitig Wartungs- und Ressourcenkosten senken, weil die Software von einem zentralen Server aus leicht bereitgestellt, verwaltet und aktualisiert werden kann
  • Bedeutende Sicherheitsvorteile realisieren, weil sämtliche Software, Projekte und Medien in-house abgelegt sind – und nicht auf lokalen Computern oder Clients, die gestohlen oder gehackt werden können
  • Weiten Sie Ihre Produktion außerhalb der Wände Ihres Studios aus, und ermöglichen Sie Ihrem Team, dort zu arbeiten, wo die Story oder das Geschehen sind
  • Ermöglichen Sie globale Zusammenarbeit in Echtzeit mit dem einfachsten und reibungslosesten Editing-Workflow
  • Buchen Sie die Talente, die Sie wollen oder brauchen, egal, wo sie sich aufhalten
  • Beschleunigen Sie die Produktion bei reduzierten Kosten, indem lokal aufgenommene Medien und fertiggestellte Projekte ohne Verzögerung zum Studio hochgeladen werden, und beenden Sie das ständige Verschicken von Medienlaufwerken über Kurierdienste
  • Lehnen Sie sich entspannt zurück – Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Medien und Produktionsworkflows in einer sicheren, privaten Cloud geschützt sind
  • Skalieren Sie Ihre Bearbeitungsressourcen bei Bedarf nach oben, ohne zusätzliche Media Composer-Lizenzen erwerben zu müssen