Features

Neue Features

Erstellen benutzerdefinierter Regler-Layouts – NEU

Custom knobs small

Mit dem neuesten EUCON-Update können Sie Ihrer Oberfläche jetzt die Bedienelemente eingefügter Plugins zuordnen. Dies gilt für beliebige Plugins und EUCON-fähige DAWs. So können Sie im Nu benutzerdefinierte Regler-Layouts für alle Ihre Lieblings-Plugins erstellen, damit Sie Ihre bevorzugten Parameter jederzeit dort zur Hand zu haben, wo Sie sie brauchen. Sie können auch Layouts zuordnen, die auf verschiedene Bereiche Ihrer Oberfläche verweisen, was für zusätzliche Flexibilität sorgt. Es ist sogar möglich, die Standardzuordnungen der EQ- und DYN-Funktionen zu ändern.

Infos zu den neuesten EUCON-Updates

Beschleunigen Sie Ihren Workflow

Folder tracks in PT UI

Sie können nicht nur VCA-Master übertragen, sondern auch direkt aus der S6-Oberfläche – auf die gleiche Weise wie beim VCA-Spill – Folder Tracks übertragen, öffnen und schließen, sodass Sie schnell zu jeder beliebigen Spur springen können. Pro Tools-Spuren lassen sich ganz einfach umbenennen, indem Sie den Namen der Spur auf dem Startbildschirm im Master-Modul doppelt antippen.

PEC/Direct-Messwerte in Displays anordnen

PECDIR

Sie arbeiten mit Post-Modulen und Display-Modulen? Diese können Sie jetzt miteinander verknüpfen, sodass Sie Spuren aus Post-Layouts in fünf verschiedenen Messwertansichten, mit zwei Farboptionen und bis zu zehn Wide-Surround-Formaten anzeigen können. Diesen Post-Layout-Spuren können sowohl Eingangs- als auch Ausgangspegel jeder beliebigen Spur auf jeder beliebigen Workstation zugewiesen werden.

Die wichtigsten Features

Mehr Flexibilität durch modulares Design

S6 wächst mit Ihren Bedürfnissen und passt sich an diese an – in jeder Phase Ihres Unternehmens, jetzt und in Zukunft. Dank ihrem einzigartigen modularen Design können Sie die Oberfläche mit allen nötigen Modulen, Optionen und Extras ausrüsten, um sie an Ihren derzeitigen Workflow anzupassen und Kosten zu sparen. Eine horizontale und vertikale Skalierung der Bedienoberfläche dem zukünftigen Wachstums Ihres Unternehmens entsprechend ist jederzeit möglich. Legen Sie gleich los – mit einer vorkonfigurierten oder eigens definierten Bedienoberfläche.

Mehr Infos

Schnelleres Arbeiten mit optimaler Ergonomie

S6 verhält sich wie eine physische Erweiterung Ihrer Software und fühlt sich auch so an. Das Ergebnis ist ein wirklich umfassendes Mixing-Erlebnis. Dank einer effizienten Bedien- und Mixsteuerung können Sie Projekte schneller fertigstellen. Schnelles Navigieren durch Hunderte an Spuren und Zugriff auf und Bearbeitung von Plugins, Schwenken und mehr per Touchscreen. Sounds lassen sich exakt an einem bestimmten Ort positionieren und zeitlich verschieben – mit taktiler Präzision. Und sehen Sie jedes Mix-Detail mit beispiellosem visuellem Feedback.

Lernen Sie S6 in einer Tour kennen

Ausführliches visuelles Feedback

Holen Sie sich den visuellen Überblick, den Sie für das sichere und schnelle Mixen benötigen. Hier sehen Sie Kanalmodi mit beleuchteten mehrfarbigen Drehreglern. Zeigen Sie Spuren, Pegel, Panning und andere visuelle Elemente auf dem Master-Touchscreen an. Zeigen Sie Spurnamen, Automationsstatus und andere Informationen mit farbigen OLEDs an. Und Sie sehen Kanalnamen, Multifunktionsanzeigen, Verarbeitungsgrafiken, Namen von eingehenden Clips und mehr auf allen Display-Modulen, die Sie haben.

Alle Module ansehen

Übernehmen Sie die intelligente Kontrolle über Pro Tools

Kombinieren Sie S6 mit Pro Tools und Sie erhalten erweitertes visuelles Feedback und einzigartige Features, die Ihre Effizienz bei jedem Schritt beschleunigen. Automatisieren Sie Spuren und bearbeiten Sie Plugins. Navigieren Sie schnell durch Sitzungen mit den Funktionen "Scroll to Track" und "Scroll into View". Greifen Sie durch Erweitern von Plugins über Reglermodule schnell auf Parameter zu. Greifen Sie auf alle Spuren in einem VCA Master zu, indem Sie sie über mehrere Kanalzüge verteilen. Gain-Reduzierung und Pro-Tools-Wellenform-Scrolling mit variabler Geschwindigkeit anzeigen. Sie können sogar Clips direkt aus einem Kanalzug bearbeiten.

Tauchen Sie ein in Dolby Atmos®

Die Kinobesucher von heute erwarten viel und verlangen mehr für ihr Geld. Aus diesem Grund hat sich Dolby Atmos zum beliebtesten Surround-Format im Kino und Heimkino entwickelt und bietet den Zuschauern ein größeres, intensiveres Klangerlebnis. Und jetzt können Sie die effizientesten Dolby Atmos-Mixing-Workflows in der Branche nutzen—direkt auf jeder S6-Oberfläche und in Pro Tools | Ultimate.

Mehr Infos

Steuern Sie Ihr gesamtes Studio

Neben Pro Tools-Sessions können Sie auch Spuren mixen, die in Logic, Nuendo und anderen DAWs erstellt wurden. Dies ist nicht nur bei einer einzigen DAW möglich. Sie können Kanäle verschiedener DAWs nebeneinander auf der Bedienoberfläche kombinieren. Außerdem können Sie bis zu 96 benutzerdefinierte Layouts aus unterschiedlichen Systemen erstellen und jederzeit über den Touchscreen aufrufen. Dies ist die einzige professionelle Bedienoberfläche, mit der Sie gleichzeitig mehrere Musik- und/oder Audio-Projekte verschiedener Audio-Workstations gleichzeitig mixen können.

Mehrere DAWs gleichzeitig steuern

Das Abmischen einer großen Musik-, Film- oder TV-Postproduktionssession, die sich über mehrere Audio-Workstations erstreckt, kann eine logistische Herausforderung sein. S6 bietet eine einfache Steuerung, die es Ihnen ermöglicht, gleichzeitig Befehle von Ihren Softkeys an alle angeschlossenen DAWs zu senden, um eine Session zu speichern, die Automatisierung auszuschalten und andere Aufgaben gemeinsam auszuführen. Wenn Sie in einem kleineren Studio oder Schnittplatz arbeiten, sollten Sie sich das neue Avid S4 ansehen, das die Mischleistung des S6 in einer kleineren Oberfläche bietet. 

Intuitives Mixing mit bewährter Technologie

S6 bietet unglaubliche Workflow-Beschleunigung, reaktionsschnelle Steuerung und umfassende DAW-Integration, die allesamt auf bewährter Technologie beruhen. Die besten Audio-Experten in den anspruchsvollsten Produktionsumgebungen vertrauen darauf. Das Ergebnis? Sie erhalten die außerordentliche, dynamische Performance, die Sie für einen Mix mit dem bestmöglichen Klang benötigen – und das pünktlich. Jedes Mal. 

Sehen Sie alle Ihre Messwerte auf einen Blick

Möchten Sie Ihre Master- und Buszähler immer sichtbar halten? Sie können jedes S6-Display-Modul in ein Master-Meter-Modul umwandeln und erhalten so ein besseres visuelles Feedback beim Mischen. Durch die Möglichkeit, ein separates Display zu nutzen, das alle Ihre Messwerte in 1-4 Reihen anzeigt – die als Presets gespeichert und mit Layouts abgerufen werden können – sind Sie mehr denn je im Einklang mit Ihrem Mix.

Fernsteuerung Ihres S6

Sie wünschen sich, von Ihrem Mischpult wegzutreten und im selben Raum zu sein wie der Künstler, den Sie aufnehmen? Mit der kostenlosen Avid Control App können Sie Track-Aufnahme, -Wiedergabe und andere Transportfunktionen auf Ihrem S6 von einem iPad aus fernsteuern. Das ist ideal, wenn Sie ADR- und Foley-Performances aufnehmen. Zudem können Sie sich beim Mischen in der Musik- oder Audio-Postproduktion flexibel überall im Studio zu positionieren.

Mehr Infos

Mehr Zugriffsmöglichkeiten im Netzwerk

S6 kommuniziert über EUCON direkt mit Pro Tools und anderen DAWs in Ihrem Netzwerk. Steuern Sie gleichzeitig bis zu acht Audio-Workstations – auch Workstations in anderen Räumen Ihrer Einrichtung – mit unglaublicher Reaktionsfähigkeit. Und das alles über eine Bedienoberfläche. Mit dieser Netzwerkkommunikation können Sie zudem die Bedienoberfläche leicht konfigurieren, skalieren und neu konfigurieren.

Sorgenfreies Arbeiten

Alle S6-Bedienoberflächen beinhalten ein Jahr Avid ExpertPlus Support mit Hardwaregarantie rund um die Uhr, Priority-Telefonsupport, Vorab-Hardwareaustausch (am nächsten Tag), kostenlose S6-Software-Upgrades und vieles mehr, damit Sie immer einsatzbereit sind.