PROFILE UPGRADEN

Warum auf S6L umsteigen?

Seit seiner Einführung im Jahr 2007 hat sich das Avid VENUE | Profile schnell zum Festivalstandard und zur meistgefragten Live-Mischkonsole für Konzertsound entwickelt. Jetzt ist VENUE | S6L im Begriff, Profile als Konsole der Wahl für Soundfirmen auf der ganzen Welt abzulösen. Steigen Sie noch heute um und entdecken Sie, wie die unübertroffene Verarbeitungsleistung, die überragende Klangqualität und die E/A-Unterstützung Ihre Misch-Fähigkeiten in jeder Phase verbessern.

  • Genießen Sie die gleichen vertrauten VENUE-Workflows mit voller Show-Datei-Kompatibilität
  • Erhalten Sie 2x mehr Eingänge und Ausgänge, um die größten Ensembles und Produktionen zu bewältigen
  • Mischen Sie größere, komplexere Shows mit über 300 Verarbeitungskanälen
  • Präsentieren Sie besser klingende Mixe mit ausgezeichneter 96-kHz-Klangqualität
  • Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf mit den integrierten AAX DSP-Plugins und der umfassendsten Waves SoundGrid-Integration aller Systeme
  • Genießen Sie erweiterte Pro Tools-Aufnahme- und Virtual Soundcheck-Workflows über Ethernet AVB
  • Skalieren Sie ein System nach oben oder unten mit 100%iger Hardware-, Software- und Dateikompatibilität zwischen allen Komponenten

Systeme vergleichen

Profile S6L
Eingangsverarbeitungskanäle 128 Bis zu 192
Busse 24 Bis zu 96
Matrizen 16 (8 Mono und 8 Stereo) Bis zu 24 (Mono und/oder Stereo)
Plugin-Steckplätze 100 200
Pro Tools-Aufnahmen/-Wiedergabe Bis zu 32 Kanäle über FireWire oder bis zu 128 Kanäle mit zwei VENUE | HDx-Karten (erfordert ein Pro Tools | HD-System) Bis zu 128 Kanäle über Ethernet AVB (keine Schnittstelle erforderlich) oder bis zu 256 Kanäle über Pro Tools | HD MADI
Samplerate 48 kHz 96 kHz

Bereit für den Umstieg?

Machen Sie sich mit S6L vertraut

S6L ist die Hauskonsole für viele Festivals. Wenn Sie als Toningenieur in diesem Sommer auf ein System stoßen, sehen Sie sich diese Videos an, um schnell loslegen zu können.

Von Profile zu S6L wechseln

Von Profile zu S6L wechseln: 1. Showfile Transfer

Erfahren Sie, wie Sie Ihr bisheriges VENUE-Showfile zu S6L migrieren

Von Profile zu S6L wechseln: 2. System

Dieses Video beschreibt die Unterschiede beim Einrichten von Eingängen und Ausgängen bei Profile vs. S6L-Systemen

Von Profile zu S6L wechseln: 3. Patchbay

Dieses Video bietet Ihnen einen Überblick über die S6L-Patchbay-Benutzeroberfläche

Von Profile zu S6L wechseln: 4. Banking

Entdecken Sie, wie S6L auf der Banking-Funktionalität von Profile aufbaut und einige neue Features hinzufügt

Von Profile zu S6L wechseln: 5. Eingabe

Dieses Video vergleicht die Eingabeabschnitte von Profile vs. S6L

Von Profile zu S6L wechseln: 6. Busse

Erfahren Sie, wie sich Aux-Sends-Workflows zwischen Profile und S6L unterscheiden

Von Profile zu S6L wechseln: 7. EQ

Dieses Video vergleicht die EQ-Abschnitte von Profile vs. S6L

Von Profile zu S6L wechseln: 8. Dynamik

Entdecken Sie, wie sich die Dynamik-Sektionen von Profile und S6L unterscheiden

Von Profile zu S6L wechseln: 9. Plugins

Dieses Video vergleicht Ihre Verwendung der systemeigenen Plugins von Profile vs. S6L

Von Profile zu S6L wechseln: 10. Matrix

Erfahren Sie, wie sich die Matrix-Architektur in Profile von der in S6L unterscheidet

Waves SoundGrid

S6L Waves SoundGrid Integration Series

Verschaffen Sie sich einen detaillierten Einblick mit dem S6L Livesystem mit Waves SoundGrid-Servern

Videos zu Black Sabbath

Mischen der Tour The End von Black Sabbath mit VENUE | S6L

Referenz von Harley Zinker

Mischen von Interpol, Young the Giant und Yeah Yeah Yeahs auf S6L

Referenz von Sully Sullivan

Live-Sound auf höchstem Niveau bei der Welttournee der Red Hot Chili Peppers